Underdog Hundeschule

Hundeschule im Tierheim

Körpersprachliches Longieren

… das kenne ich nur bei Pferden“ war hier auch meine erste Reaktion.

Da Hunde untereinander hauptsächlich körpersprachlich kommunizieren, ist Longieren eine gute Gelegenheit, mit seinem Hund rein körpersprachlich – fortgeschritten auch auf Distanz – zusammenzuarbeiten und sich seiner eigenen Körpersprache überhaupt bewußt zu werden, steht diese im Alltag doch oft im Gegensatz zu unseren Worten.

Beim Longieren werden ein oder auch mehrere Kreise abgesteckt, wobei der Mensch innen und der Hund außen am Kreis läuft. Anfangs mit, später ohne Leine wird die Distanz Stück für Stück vergrößert bis der Mensch nur noch von der Kreismitte aus körpersprachlich agiert. Je nach Trainingsstand gibt man dem Hund z.B. Tempo-, Richtungs-, Kreiswechsel vor, schickt ihn über Hindernisse oder es arbeiten mehrere Teams gleichzeitig.

 

Termin: mittwochs, ab 16:30 Uhr (bis ca. 18:30/19:00 Uhr)

jahreszeitlich bedingt, findet das Longieren nur während der MESZ statt

statt

 

Ort: Tierheim

 

Preise: einmalig 6,00 €

            5er-Karte 27,50 €

            10er-Karte 50,00 €